Queer Tantra Berlin                                 Freiheit in Vielfalt  
-  Tantra ohne künstliche Abgrenzung: schwul, trans*, lesbisch, inter*, pan & hetero

Ist Freiheit für Vielfalt, diese Gruppe etwas für mich?

Freiheit in Vielfalt ist inklusiv -  und heißt Dich unabhängig von  Anatomie, Alter (sofern ab 18 Jahren), Genderidentität, spiritueller oder religiöser Überzeugung  sowie sexueller Orientierung willkommen. 


Wir sind aus unser Historie  schwul, LGBTI & nonbinary orientiert. 

Wie Rumi, der persische Mystiker es jedoch so schon sagt: komm wer immer Du bist.....

Du kannst als schwuler, heterosexueller, inter*,  trans* oder bisexueller Mensch (m/w/d) an allen  unseren Zusammenkünften und Workshops teilnehmen.  


Ob Du so gut wie keine oder bereits 20 Jahre Tantra- oder Mediationserfahrung mitbringst, professioneller Masseur  bist und hieraus Austausch und Entspannung suchst UND/ODER selbstverständlich auch, wenn Du noch nie bei einem Tantra Event warst und das alles ganz neu für Dich ist: Wir freuen uns auf Dich!


Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jedoch die Bereitschaft sich auf unterschiedliche Menschen und ihre Körper vorurteilsfrei einzulassen. 

Hierbei bestimmst Du in Bezug auf den jeweiligen Grad der Intimität  und Intensität der Begegnung Deine Grenzen selbst. 

Alle Übungen und Rituale sind so angelegt, das dies möglich ist. 


Unsere Veranstaltungen folgen den jeweils aktuellen CoVid-19 Regeln für religiös-spirituelle Veranstaltungen. Typischerweise liegt die Teilnehmerzahl unserer Zusammenkünfte zwischen 8-15 Teilnehmern. In der aktuellen Zeit achten wir darauf das jeder unabhängig vom Impfstatus zusätzlich einen tagesaktuellen Antigentest macht, damit auch Menschen, die auf Grund Alter oder Vorerkrankung ggf. einen geringeren Schutz haben, in eigener Verantwortung teilnehmen können.